Unser Programm FÜR ZIRL

Es braucht viele engagierte Menschen, damit eine Gemeinde funktioniert. Diese stellen ihre Zeit und ihr Wissen für die Allgemeinheit zur Verfügung. Im Idealfall hat Gemeindepolitik nichts mit Parteipolitik zu tun. Wir stehen für einen fairen und gerechten Interessensausgleich im Dienste aller Zirler:innen.

Im ganzen Land ist eine bestimmte Politikverdrossenheit zu spüren. Das zeigen unter anderem sinkende Wahlbeteiligungen sowie das geringe Vertrauen in die gewählten Politiker. Und dennoch, von allen politischen Ebenen wird den Gemeinden noch die höchste Glaubwürdigkeit zugesprochen. Das hat sich auch deutlich im Coronajahr gezeigt - unser Bürgermeister Thomas Öfner als erfolgreicher Krisenmanager.

Wenn sich Menschen gemeinsam Gedanken über die Zukunft machen, braucht es die Fähigkeit, unterschiedliche Positionen zu akzeptieren und gemeinsam Lösungen für die Zukunft zu suchen und zu entwickeln. Diesen Dialog mit der Bevölkerung und allen politischen Gruppierungen wollen wir pflegen. Miteinander wollen wir mehr möglich machen.

1. August 2017

Mensch MITTEL­PUNKT Familie

Wir wollen weiterhin die bestehenden Einrichtungen, vom Mutter-Kind-Zentrum über die Kinderbetreuung bis zu den Bildungseinrichtungen und der Jugendarbeit, fördern und unterstützen. Wir sind stolz darauf, dass […]
2. August 2017

Wohnen FÜR alle

Wohnen soll für alle – je nach ihren persönlichen Umständen und Bedürfnissen – leistbar sein. Aus unserer Sicht kann die Marktgemeinde Zirl durch ihre Bebauungsplan- und […]
3. August 2017

VORRANG Klima

Die Ökologisierung der innerdörflichen und überregionalen Mobilität ist unser Beitrag für ein lebenswertes Zirl! Der motorisierte Verkehr bildet dabei einen entscheidenden Faktor, „35 % des Energieverbrauchs […]
4. August 2017

Mobilität NEU denken

Möglichst viele innerdörfliche Wege können zu Fuß oder mit dem Rad erledigt werden. Dazu braucht es auch entsprechende Infrastruktur wie gekennzeichnete Fuß- und Radwege, dazugehörige Leitsysteme […]
5. August 2017

Bildung KEIN Privileg

Seit 5 ½ Jahren führen wir den Ausschuss für Bildung (GR Iris Pichler) und haben schon viel erreicht. Einige Forderungen wurden mehrheitlich abgelehnt, wir versuchen aber […]
6. August 2017

Lebens­RÄUME gestalten

Zirl soll als Gemeinde wahrgenommen werden, in der ALLE willkommen sind.   Damit eine Gemeinde funktioniert, braucht es viele engagierte Menschen – sowohl im politischen Bereich wie […]
7. August 2017

Finanzen DURCH Wirtschaft

Nach der erfolgreichen Umsetzung des Projektes Zirler Wiesen mit der Ansiedlung namhafter Betriebe ist für uns der nächste logische Schritt die mittelfristige Entwicklung eines „Gewerbegebiets Zirl-Ost“. […]
8. August 2017

Dorf LEBEN Vereine

Viele Vereine und Freiwillige übernehmen in unserer Marktgemeinde wichtige Infrastrukturaufgaben und Dienstleistungen und verbinden Generationen. Wir sind uns der Bedeutung ihrer unverzichtbaren freiwilligen Tätigkeit bewusst, stellvertretend […]
9. August 2017

NAHE AN den Bürger:innen

Sämtliche Gemeindeeinrichtungen verstehen wir als Serviceeinrichtungen für die Zirler Bevölkerung und Unternehmen.  Daher setzen wir auf konsequente Weiterentwicklung und Professionalisierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Marktgemeinde […]

Nimm Kontakt mit uns auf